Howertige kinderhochstühle

Was ist ein Wohnzimmer?

Was ist ein Wohnzimmer?

Das Wohnzimmer ist meist der Mittelpunkt einer Wohnung oder eines Hauses: Hier halten sich die Bewohner in der Regel die längste Zeit des Tages auf, suchen Entspannung und verbringen ihre freie Zeit miteinander. Auch wenn die Wohn-Küche dem Wohnzimmer in den letzten Jahren ein wenig den Rang abgelaufen hat, gilt die so genannte „Gute Stube“ als persönlichster Raum: oft mit Familienfotos auf Regalen, der Lieblingslektüre im Bücherschrank und Bildern an der Wand, die den Kunstgeschmack seiner Bewohner widerspiegeln.

In früheren Jahrhunderten waren ein großzügiger Kamin oder eine Feuerstelle das eindeutige Indiz dafür, dass man sich im Wohnzimmer befand. Heute ist das in vielen Fällen wieder so. Aber nicht nur das im Winter heimelig knisternde Feuer steht für ein weiteres Merkmal des Wohnzimmers: die Gemütlichkeit. Auch äußerst bequeme Sitzmöbel wie Sessel, Sofas oder Wohnlandschaften zeugen davon, dass der Wohlfühl-Faktor im Wohnzimmer an erster Stelle steht. Meistens ist das Wohnzimmer auch gleichzeitig das Fernsehzimmer. Früher gab es zu diesem Zweck spezielle TV-Möbel, auf denen Fernseher oder auch Stereo-Anlagen untergebracht wurden. Das ist heute oft auch noch so; moderne Flachbildschirme ermöglichen daneben aber auch eine platzsparende Befestigung an der Wand.

Ob große oder kleine Wohnung: Das Wohnzimmer ist meist der größte Raum in Wohnung oder Haus. Seine Durchschnittsgröße beträgt laut einer Werbeagentur 22 qm. Oftmals wird der zentrale Raum mehrfach genutzt. So steht in vielen Fällen ein Schreibtisch drin und mit einem Schlafsofa ausgestattet, beherbergt das Wohnzimmer auch liebe Schlafgäste.