Howertige kinderhochstühle

Sofas

Sofas

Sofas sind der Mittelpunkt des Wohnzimmers und machen es erst zu dem, was es ist: zu einem gemütlichen Raum, der zum Wohlfühlen einlädt. In Bezug auf Material, Stil und Art gibt es die unterschiedlichsten Sofas bzw. Wohnlandschaften, auch Sofa-Ecken genannt.

Klassisch ist eine Kombination aus Zweier-Sofa, Dreier-Sofa mit passendem Sessel. Dabei gibt es günstige Komplettangebote, die teilweise sogar preiswerter sind als einzelne Sofas und Sessel. Allerdings muss natürlich auch genügend Platz im Raum sein. Genau das ist – ob nun Einzel-Sofa oder ganze Sofa-Landschaft – manchmal gar nicht so einfach. Oft stehen die Sitzmöbel in riesigen Möbelhäusern und wirken dort relativ klein. Wenn sie dann im eigenen Wohnzimmer stehen, sprengen sie den Raum und lassen kaum Platz für andere wichtige Möbel. Deshalb: Wohnzimmer und verfügbaren Stellplatz genau ausmessen, damit es bei der Möbellieferung kein böses Erwachen gibt.

Schlafsofas vereinen die Funktionen des Sitzmöbels mit denen eines Liege- bzw. Schlafmöbels. Dabei gilt: je einfacher und billiger, desto seltener nutzbar. Hochwertige Schlafsofas bieten vollkommenen Schlafkomfort und eignen sich deshalb auch ideal für kombinierte Wohn-/Schlafräume oder den Dauerbesuch der Oma. Soll es nur ein kurzes Mittags-Schläfchen sein, dann wären die so genannten XXL-Sofas eine gute Wahl. Sie bestechen durch eine besonders breite Liege- bzw. Sitz-Fläche, auf der gut und gern auch zwei Personen nebeneinander Platz haben.

Recamièren, Ottomanen oder auch Chaiselongues sind Liegesofas ohne Rückenlehne über die gesamte Breite, dafür aber mit kurzer Lehne oder Erhöhung am Kopfende. Sie erinnern mit ihrer Eleganz ein wenig an den feudalen Luxus vergangener Zeiten und laden förmlich zu einem gemütlichen Nachmittag mit Buch, Schokolade und einem warmen Tee ein.

Ausser den Sofas werden noch folgende Einrichtungsgegenstände beschrieben

Wohnzimmer komplett
Tische
Schränke
Wohnwände
Sessel/Stühle
Regale
Lampen
Teppiche