Howertige kinderhochstühle

Lampen

Lampen

Während die Wahl der richtigen Möbel ganze Katalog-Abende und stundenlange Sitzungen vor dem Computer kostet, fällt die Begutachtung möglicher Lampen oft nur halbherzig aus. Dabei ist die richtige Beleuchtung elementar und entscheidend für ein harmonisches Wohngefühl. Grundsätzlich gilt: wechseln sich Dunkelheit und starkes Licht in einem Raum extrem ab, wirkt dieser unharmonisch. Strahler sollten Ihr Licht nie quer durch einen Raum richten, da sie sonst blenden. Aus gestalterischer Sicht, sollten wichtige und attraktive Elemente des Raumes am hellsten sein. Leuchten werden grundsätzlich unterschieden in:

  • Dimmer sind grundsätzlich in zwei verschiedenen Varianten erhältlich: Der Standard Dimmer ist geeignet für allgemeine Leuchtmittel (Glühbirnen) und 230 Volt Halogen-Stäbe. Diese recht preiswerte Variante wird komplettiert durch Dimmer für elektronische Vorschaltgeräte. Diese sind meist in Niedervolt-Halogenleuchten enthalten. Man sollte beim Kauf der Dimmer also darauf achten, ob sie für normale 230 Volt Leuchtmittel oder für 12 Volt Halogenleuchten mit elektronischem Trafo geeignet sein müssen.
  • Spots liefern einen akzentuierten Lichtstrahl, der bestimmte Bereiche des Wohnzimmers hervorhebt.
  • Hängelampen beleuchten klassischerweise den Esstisch oder werden über dem kleinen Sofa-Tisch angebracht. Wie das Licht fällt, bestimmt dabei die Art des Lampenschirmes: transparente Stoffe sorgen für diffuses Licht, lichtundurchlässige Stoffe leiten das Licht kegelförmig nach unten. Eine Hängelampe sollte – vor allem über dem Esstisch – höhenverstellbar sein.
  • Stehlampen gehören in die Lese-Ecke. Sie lassen sich in Höhe und Richtung praktisch einstellen und geben gebündeltes Licht.
  • Deckenfluter können den gesamten Raum deutlich erhellen. Voraussetzung ist allerdings eine helle Decke. Mit Dimmern ausgestattet sind Deckenfluter äußerst praktisch da sie sowohl sanftes Licht erzeugen, als auch den gesamten Raum ausleuchten können. Nachteil: Die meisten Fluter haben einen sehr hohen Stromverbrauch.
  • Mit Tischlampen bzw. der Farbe des Schirmes können sehr schöne farbliche Akzente gesetzt werden.
  • Halogenleuchten spenden kühles, weißes Licht und sind deshalb eher weniger für Wohnzimmer geeignet.

Ausser den Lampen werden noch folgende Einrichtungsgegenstände beschrieben

Wohnzimmer komplett
Tische
Schränke
Sofas
Wohnwände
Sessel/Stühle
Regale
Teppiche